Liebe Vaihinger Kinderkirchkinder und Kinderkirchfamilien

unsere Angebote an Euch gehen auch nach den Osterferien weiter.

Noch ist es ja nicht klar, wann wir uns wieder gemeinsam treffen können, aber auf diese Weise wollen wir weiter Kontakt mit Euch halten.

Wir hoffen, dass Ihr schöne Ostertage hattet mit Euren Familien und dass jetzt der Alltag wieder gut begonnen hat, trotz all dem Ungewohnten und Unsicheren, das auch darin steckt. Die Hoffnung von Ostern, dass auch in ganz schweren Zeiten Gott nicht von uns lässt und zu uns kommt, will uns und wird uns weiter tragen.

Wir freuen uns wenn ihr Sonntag um 10 Uhr beim  Kindergottesdienst Live-Stream mit dabei seid! Und unten unsere Geschichten extra für Euch mitmacht,-bastelt und -singt. Viel Spaß Euch damit!

Eure Vaihinger Kinderkirchmitarbeiter*innen wünschen Euch und Euren Familien alles Liebe und Gottes Segen: Seid behütet!

Pfarrer Fett und alle Kiki-Teams

  • add 31.05.2020 Pfingsten

    An diesem Sonntag feiern wir Pfingsten

    Zu der Geschichte gibt es ein Video, das Ihr unter diesem Link ansehen könnt: Kiki_Vaih_Pfingsten 2020

    und hier könnt Ihr Euch den Bilder-Text herunterladen:  Pfingsten

  • add 24.05.2020 Zwischen Himmelfahrt und Erde

    An diesem Sonntag geht es um die Himmelfahrt 

    Hier könnt Ihr Euch den Bilder-Text herunterladen:  Himmelfahrt und Erde

  • add 17.05.2020 Text aus Klagelieder

    An diesem Sonntag geht es um Klage und Hoffnung

    Hier könnt Ihr Euch den Bilder-Text herunterladen:   2020-05-17 Kiki-Vaih Klagelieder

  • add 10.05.2020 Unter Gottes Schutz Psalm 91

    An diesem Sonntag wollen wir uns mit Psalm 91 befassen. Das ist ein Psalm, in dem es um Gottes Schutz geht. Der Psalm enthält viele Bilder, die diesen Schutz beschreiben.

    Hier könnt Ihr Euch Bilder-Text und Bastelvorlage herunterladen:   2020-05-10 Kiki-Vaih Unter Gottes Schutz

  • add 3.5.2020 Geschichte zum Psalm 23

    Gestärkt und geborgen

    Psalm 23, 5-6

    Liebe KiKiKinder

    diese Woche geht es weiter mit dem Psalm 23.

    Dem Psalm vom guten Hirten, der seine Herde führt und beschützt. Die Schafe können sich auf ihren Hirten verlassen, er sorgt für sie, passt gut auf sie auf.  Auch wenn sie durch ein finsteres Tal gehen, können sie auf ihn vertrauen, er wird sie nicht alleine lassen.

    So können wir uns auch bei Gott geborgen fühlen und auf ihn vertrauen. Er wird uns schützen, wie der Hirte seine Schafe schützt, er wird auf uns achten, denn wir gehören zu seiner Herde, zu ihm. Jetzt und in alle Ewigkeit.

    Wir wollen euch den Psalm mit einer Bildergeschichte erzählen und mit euch zusammen Blumen blühen lassen. An der Dreieinigkeitskirche und der Stadtkirche könnt ihr euch hierzu Umschläge mit Blumensamen und einer Bastelanleitung abholen, oder ihr druckt euch einfach die beilegende Bastelanleitung aus.


    Viel Freude und Gottes Segen wünscht euch
    Euer KiKi-Team der Dreieinigkeitskirche

    und hier könnt Ihr Euch diese Geschichte herunterladen: KiKi-Vaih-20200503

     

     

     

     Und weiter gehts mit Basteln:

    Ihr habt Euch diesen Brief abgeholt oder ausgedruckt, das finden wir toll.

    Solltet Ihr nicht an die Kirchen kommen können, hier die Bastelanleitungen:

    Blumenbastelanleitung              Videoanleitung

    Nun könnt ihr entweder die gefaltete Blume aus dem Brief oder die von euch angemalte und selbst gefaltete Blume in einen Suppenteller mit etwas Wasser legen und gespannt warten, was passiert. Viel Freude dabei!

    Habt Ihr den Samen entdeckt (im Brief)? Pflanzt ihn in die Erde und pflegt ihn gut! Wir hoffen, wir sehen Euch in der Kiki mit der blühenden Blume bald wieder!

    Wenn ihr dann noch Lust habt, kopiert die zweite Blume und schneidet die Blüte aus, knickt die Blütenblätter schräg zum Mittelpunkt und faltet sie reihum ein. Ihr könnt in der Blume auch eine Überraschung verstecken! Packt die Blume und eure Kopie in einen Briefumschlag und hängt sie vor der Dreieinigkeitskirche oder Stadtkirche an den vorgesehenen Platz.

    Schreibt auf den Briefumschlag, wem die Blume eine Freude machen soll (Erwachsene, Omas, Opas, anderen Kinderkirchkindern…).

    Falls Ihr E-mails von uns bekommen wollt, bitte die beiliegende Karte oder diese Karte  hier mit Eurer E-mail Adresse versehen im Pfarrbüro in der Mössnerstraße 7 in den Briefkasten werfen!

    Viele Grüße

    Eure Kiki-Teams

    Diese Aktion wurde gestartet von der Kinderkirche in der Dreieinigkeitskirche.

  • add 26.04.2020 Geschichte zum Psalm 23

    Geführt und getröstet

    Psalm 23, 1-4

    Der Herr ist mein Hirte …

    Der Psalm 23 ist für mich einer der schönsten Psalme. Er gibt uns Zuversicht, Hoffnung, Freude und Vertrauen – all das, worauf wir uns heute in dieser ungewöhnlichen Zeit stützen dürfen.

    Vertrauen – das ist schwer! Auch für Erwachsene, oft wurden wir schon enttäuscht.

    Gott sagt uns aber im Psalm 23 zu, dass wir IHM vertrauen können. Er macht uns Mut und verspricht, dass er für uns sorgt und uns bewahrt, wenn wir ihm folgen.

    Eine schöne Botschaft in dieser unsicheren Zeit – was denkst Du? Was gibt DIR Hoffnung, Mut, Geborgenheit?

    Wenn Du heute Abend um 19 Uhr die Glocken läuten und vielleicht sogar die Posaunen hörst, lade ich Dich ein, gemeinsam mit Deiner Familie den Psalm 23 zu sprechen.

    Wer kann ihn noch auswendig ;-) sonst findest Du ihn auf der nächsten Seite.

    Das KIKI Team Nord wünscht Dir einen gesegneten Sonntag und einen guten und zuversichtlichen Start in die nächste Woche.

    Bleib behütet!

    Eva-M. Rüdinger

     

     

    Lieder:

    Weil ich Jesu Schäflein bin (s. Bild) – ein wunderschönes, altes Lied zum Wiederentdecken

    His Sheep am I (Youtube) - das Lied habe ich in meiner Ausbildung beim Hänssler Verlag kennengelernt und begleitet mich seitdem und erinnert mich an SEIN Versprechen

     

    Bastel-Idee zum Psalm 23:

    Leporello  (siehe https://pin.it/6KNNdiq )

     

    Malvorlage für unsere Kleinen:

    http://www.spielemitderbibel.net/malvorlagen/neues_testament/Guter_Hirte/Guter_Hirte_malvorlagen/Guter_Hirte_24.jpg

    Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen und Copyrights auf den verlinkten Seiten

     

    Download der Geschichte mit Lied und Bastelanleitung Kiki-Vaih-20200426

  • add 19.04.2020 Geschichte zum 1. Sonntag nach Ostern (Quasimodogeniti)

     und hier könnt Ihr Euch die Ostergeschichte herunterladen: 2020-04-19 Geschchte vom Kiki-Team-Ost

  • add 12.04.2020 Ostergeschichte

     und hier könnt Ihr Euch die Ostergeschichte herunterladen: 2020-04-12 Ostergechichte vom Kiki-Team-Ost

  • add 10.4.2020 Geschichte zu Karfreitag

     und hier könnt Ihr die Gechichte auch als PDF downloaden: 2020 Karfreitagsgeschichte

  • add 5.4.2020 Stationen der Passionsgeschichte

    Zu dieser Geschichte könnt ihr das Lied im Evangelischen Gesangbuch Nr. 314 "Jesus zieht in Jerusalem ein" singen und einen Esel basteln, die Anleitung für den Esel findet ihr hier: Klammer-Esel

    (ihr müsst auf dieser Seite ein wenig nach unten scrollen, aus rechtlichen Gründen können wir kein Bild dazu hier veröffentlichen)

  • add 29.3.2020 Geschichte Lk 14,15-24, das Gleichnis vom Festmahl

    Papierschmetterlinge

    Heute geht es um das Gleichnis vom Festmahl

    Jesus erzählt seinen Jüngern eine Geschichte. Sie handelt von einem reichen Mann, der ein großes Fest veranstalten möchte. Er richtet alles für seine Gäste her, schmückt das Haus, deckt den Tisch und als er fertig ist und das Fest beginnen kann, lässt er den reichen Leuten der Stadt, die eingeladen sind, von seinem Diener die Nachricht überbringen, dass sie nun kommen können. Aber alle lassen sich entschuldigen und sagen, sie haben keine Zeit. Das ärgert den Mann sehr, schließlich hat er sich so viel Mühe mit der Vorbereitung des Festes gegeben. Da schickt er seinen Diener noch einmal los. Diesmal soll er nicht wie zuerst die reichen Leute der Stadt einladen, sondern Arme und Behinderte, Lahme und Blinde. Der Diener kommt zurück und teilt dem Mann mit, dass er seinen Auftrag ausgeführt hat, aber an dem großen schön gedeckten Tisch ist immer noch Platz. Deshalb lässt der Mann Menschen außerhalb der Stadt holen, denn er will, dass sein Haus voll wird und kein Platz an seinem Tisch frei bleibt. Da von denen, die zuerst eingeladen waren niemand an seinem Fest teilnehmen wird.

    Gott lädt alle ein

    Wenn Gott der Mann wäre, wen würde er einladen und wer würde an seinen Tisch kommen? Er würde alle Menschen einladen, egal, ob sie krank oder gesund sind. Ob sie reich oder arm sind. Ein schöner Gedanke ist das. Alle Menschen, so verschieden sie sind, werden von Gott eingeladen, sie feiern zusammen und sitzen an einem schön gedeckten Tisch in einem festlich geschmückten Haus.

    Vielleicht habt ihr ja Lust die nächsten Tage aus einem Essen mit eurer Familie auch ein Festmahl zu machen. Den Tisch schön zu decken, vielleicht Blumen und Servietten aufzulegen und aus einem Essen im Alltag ein Festessen zu machen.

    Ihr könnt auch die folgende Bastelanleitung nutzen und mit den Schmetterlingen aus Papier den Frühling in euer Zuhause und auf euren Festtisch einziehen lassen.

    Bis zum nächsten Sonntag. Passt gut auf euch auf und bleibt gesund.

    Euer KIKIteam der Dreieinigkeitskirche



    Bastelanleitung Papierschmetterlinge

    Ihr braucht farbiges Tonpapier in quadratischer und runder Form und ein festes Geschenkband oder Pfeifenputzer.

    Faltet die beiden Papiere wie eine Ziehharmonika. Dann legt ihr die beiden Papiere an den Spitzen zusammen und wickelt euer Band um die Mitte.

    Fächert dann das Papier wie Flügel auseinander. Fertig.